Entwurmung:

Die routinemäßige Entwurmung sollte 3-4x jährlich erfolgen, bei nachgewiesenem Wurmbefall selbstverständlich öfter.
Falls sie den Verdacht hegen, dass Ihr Haustier Träger von Parasiten ist, können wir das ebenfalls in unserer Ordination über eine frische Kotprobe nachweisen.

Besonders Welpen sind gefährdet, da sie sich sogar über die Muttermilch und auch schon im Mutterleib anstecken können.
Eine mehrmalige Entwurmung in Folge wird empfohlen, um alle Stadien und Würmer sicher zu erfassen.

Floh-und Zeckenprophylaxe:

Sind Sie sicher, dass Sie nur ein Haustier habenJ?

Besonders für Freigänger und Tiere mit Kontakt zu anderen, ist eine regelmäßige Parasitenprophylaxe unumgänglich.

Flöhe saugen Blut und schwächen dadurch Ihren Wirt (Hund, Katze). Sie verursachen starken Juckreiz, können hartnäckige Allergien und damit verbundene Hautveränderungen auslösen, sowie Bandwürmer übertragen. Nur bei hochgradigem Befall sieht man Flöhe am Fell herumlaufen.

Ob Ihr Tier ein Opfer ist, können Sie mit einem einfachen Test auch zu Hause überprüfen: Dazu kämmen sie Ihr Tier mit einem engzahnigen Kamm durch und klopfen den Inhalt des Kammes auf eine Küchenrolle. Katzen können auch hochgehoben, über einer Küchenrolle etwas mit der Hand durchgerubbelt werden. Kleine schwarze Punkte, die dabei aus dem Fell isoliert werden, sieht man auf einem Blatt weißer Küchenrolle am besten. Diese werden mit Wasser befeuchtet. Verfärben sie sich rot, handelt es sich dabei eindeutig um Flohkot.

Ist Ihr Haustier nicht daheim, werden die Flöhe hungrig und laben sich am Zweibeiner.

Zecken sind nicht nur lästig, auch sie können gefährliche Krankheitserreger übertragen.
Die wichtigste Vorsichtsmaßnahme ist das Durchsuchen des Felles auf herumkrabbelnde Zecken nach dem Spaziergang im Wald, dichtem Gras oder Unterholz. Weiters können Sie Ihr Tier durch das Aufbringen spezieller Präparate, die die Zecken nicht nur abstoßen, sondern auch töten, die aber weder für Sie noch für Ihr Tier giftig sind, schützen.

Ordinationszeiten

Ordinationszeiten

Ordinationszeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 und 16:00 - 19:00 Uhr

Freitag 09:00 - 19:00 Uhr durchgehend geöffnet

Samstag 09:00 - 12:00

clock

 

Anfahrt

GVB GVB
Bim Linie 7
Bus Linie 33 / 40 / 62

Haltestelle: Franz-Steiner-Gasse

 

Parkplatz

Parkplatz

Parkschild

Eigener Parkplatz direkt

vor der Praxis!

 

Telefon

Gerne sind wir für Sie telefonisch erreichbar:

 0316/ 57 67 22

 

Erste Hilfe

In Notfällen kontaktieren Sie uns bitte unter der Rufnummer:
0316/ 57 67 22

first_aid

Eine bedarfsgerechte Tierkrankenversicherung für Ihren Hund oder Ihre Katze.

 
Infofolder & Rahmenbedinungen ansehen

 

© Tierarztpraxis Eggenberg  Impressum | powered by petbas