Häufig leiden vor allem ältere Tiere an Zahnstein und seinen Folgen. Aus Angst vor einer Narkose schrecken Besitzer häufig vor einer Zahnsanierung zurück. Dabei ist es gerade bei unseren älteren Vierbeinern wichtig, die Gesundheit zu unterstützen und alle beeinträchtigenden Faktoren auszuschalten. Durch eine hochgradige bakterielle Besiedelung der Maulhöhle und einer möglichen Einschwemmung der Krankheitserreger in den Blutkreislauf wird der gesamte Organismus geschwächt und eventuell sogar nachhaltig geschädigt. Unter Verwendung einer schonenden Narkose, ist es uns möglich auch Risikopatienten von quälenden Zahnproblemen zu befreien und den dadurch oft sehr starken Mundgeruch zu reduzieren.

Heimtiere:

Kaninchen, Chinchillas und Meerschweinchen besitzen Zähne, die zeitlebens wachsen.
Die physiologische Stellung der Zähne bewirkt einen ständigen Abrieb.
Durch angeborene Fehlstellungen, Schmerzen und vor allem durch eine falsche Fütterung, kommt es zu abnormalem Abrieb und eine daraus resultierende fehlerhafte Zahn – und Kieferstellung.
Dadurch entstehende Kanten und Spitzen der Backenzähne, wie auch schief wachsende Schneidezähne (Kieferfehlstellung) müssen dringend und regelmäßig durch den Tierarzt korrigiert werden, da durch diese scharfen Zubildungen massive Schleimhautverletzungen verursacht werden. Aufgrund der Schmerzen und der Störung des Kauaktes kommt es zur Behinderung der Futteraufnahme, was innerhalb kürzester Zeit zu schwerwiegenden Allgemeinstörungen bis hin zum Tod führen kann.

Die fachgerechte und baldige Behandlung dieser Prozesse sollte in der Regel unter Narkose und nur mit dazu geeignetem technischem Equipment erfolgen.
Häufig werden uns diese Patienten erst vorgestellt, wenn die Futteraufnahme bereits seit mehreren Tagen! gestört ist. Inappetenz führt bei Kaninchen und Co. sehr rasch zu gefährlichen Allgemeinstörungen. Eine Behandlung sollte deshalb nicht aufgeschoben werden!

Ordinationszeiten

Ordinationszeiten

Ordinationszeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 und 16:00 - 19:00 Uhr

Freitag 09:00 - 19:00 Uhr durchgehend geöffnet

Samstag 09:00 - 12:00

clock

 

Anfahrt

GVB GVB
Bim Linie 7
Bus Linie 33 / 40 / 62

Haltestelle: Franz-Steiner-Gasse

 

Parkplatz

Parkplatz

Parkschild

Eigener Parkplatz direkt

vor der Praxis!

 

Telefon

Gerne sind wir für Sie telefonisch erreichbar:

 0316/ 57 67 22

 

Erste Hilfe

In Notfällen kontaktieren Sie uns bitte unter der Rufnummer:
0316/ 57 67 22

first_aid

Eine bedarfsgerechte Tierkrankenversicherung für Ihren Hund oder Ihre Katze.

 
Infofolder & Rahmenbedinungen ansehen

 

© Tierarztpraxis Eggenberg  Impressum | powered by petbas